HerzRaum

Selbstfürsorge und Stressbewältigung durch Achtsamkeit für pädagogische Fachkräfte in Schulen und Kindertagesstätten

Der Alltag in Kita und Schule ist häufig durch vielfältige Herausforderungen für Erzieher*innen und Lehrer*innen geprägt. Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen fordert eine hohe Flexibilität, große innere Offenheit und sowohl psychische als auch physische Belastbarkeit. Hinzu kommen die besonderen Herausforderungen durch Kinder mit besonderem Betreuungs- und Förderbedarf, die Arbeit mit den Eltern und der Umgang mit Familien aus unterschiedlichsten Kulturen und sozialen Hintergründen.

Alle diese Herausforderungen müssen häufig mit einer knapp bemessenen Personaldecke und nicht zuletzt unter einem hohen Geräuschpegel geleistet werden.

Zur Erhaltung der Lebensqualität und der psychischen und physischen Gesundheit von pädagogischen Fachkräften und letztlich auch zur Sicherung der Qualität der pädagogischen Arbeit liegt es also nahe, Lehrer*innen und Erzieher*innen effektive Instrumente der Selbstfürsorge und der Stressbewältigung an die Hand zu geben.

„Freundlichkeit und Mitgefühl sind für das Gehirn das, was der Atem für den Körper ist.“

Daniel Siegel, Neurowissenschaftler

Die HerzRaum-Workshops unterstützen Lehrer*innen und Erzieher*innen darin

Innezuhalten und die eigenen Bedürfnisse zu spüren

die eigenen Grenzen zu erkennen und zu schützen

Achtsam mit den eigenen Energieressourcen umzugehen

Räume der Achtsamkeit in Kita oder Schule zu schaffen, die für sie selbst und für die Kinder eine Erholungspause schaffen

Methoden der Selbstfürsorge zu kennen und anzuwenden
Stressbewältigungsstrategien kompetent anzuwenden
Achtsamkeit für bewusstes pädagogisches Handeln zu nutzen
Kinder und Jugendliche im Erlernen von immer wichtiger werdenden Kompetenzen wie Selbstfürsorge und Stressbewältigung unterstützen zu können
Die eigenen Emotionen wahrzunehmen und angemessen zu regulieren
Die eigene Empathie- und Beziehungsfähigkeit zu erhalten und zu pflegen

Herausfordernde Situationen mit innerer Klarheit und Ruhe zu bewältigen

Kindern und Jugendlichen ein authentisches Gegenüber zu sein

Formate

Halbtages- oder Tagesseminare



Individuell auf Ihre Institution abgestimmten Formate



Achtsamkeitsoasen – Selbstfürsorge und Achtsamkeit für Eltern: Ein Angebot für einen Elternabend (1,5 h)



Alle Formate als Inhouse-Seminar oder auch mit Anmietung von externen Räumlichkeiten möglich.