Achtsamkeitstag – ein Tag in Stille und Achtsamkeit

„Die Stille fördert verdrängte Bedürfnisse und ungelebtes Leben zutage.“

Pater Anselm Grün

Umgeben von Wiesen und Wald bietet das Haus Durga des Seminarzentrums Hof Herrenberg, 45 Minuten von Darmstadt entfernt, im Odenwald liegend, einen wunderbaren Rahmen für einen Tag des Zu-sich-Kommens, des Innehaltens und der seelischen Kräftigung.

Du kannst deine Übungspraxis auffrischen, durch neue Impulse intensivieren oder findest wieder Motivation für einen Neuanfang. Hierbei wirst du durch die Kraft der Erfahrung der Meditationspraxis unterstützt.

Wir werden uns Zeit nehmen, miteinander als Gruppe anzukommen, verbringen aber wie am Tag der Achtsamkeit beim MBSR-8-Wochen-Programm die Hauptzeit des Tages im achtsamen Schweigen.

Wir praktizieren wechselnd achtsame Körperübungen, Sitzmeditation, Body-Scan, Yoga und Gehmeditation und nutzen den Garten und die Umgebung für Achtsamkeitsübungen in der Natur.

Im Haupthaus des Seminarzentrums genießen wir ein wunderbares vegetarisches indisches Mittagessen.

Der Tag wird durch das sanfte Brechen des Schweigens in einer kommunikativen Achtsamkeitsübung und einer gemeinsamen Abschlussrunde beendet.

Termin & Uhrzeit

Ort

Hof Herrenberg im Odenwald

Kosten

70,- EUR + 15,- EUR Tagespauschale für Mittagessen und Tee

Teilnehmer*innenzahl

Maximal 11, evtl. 14, je nach aktueller Lage bezüglich der Corona-Schutzbestimmungen
Minimal 8 Teilnehmer*innen

Voraussetzungen

Erfahrung mit Achtsamkeitsübungen und/oder Meditation

Anmeldung

„Es ist schwierig, in der Natur präsent zu sein und nicht im Herzen berührt zu werden und Wertschätzung, Dankbarkeit und Liebe zu fühlen.“

Marc Coleman