Praxisgruppe „Achtsamkeit leben“

In der Praxisgruppe „Achtsamkeit leben“ treffen sich Menschen, die die inneren Haltungen der Achtsamkeit kontinuierlich in ihr Leben integrieren möchten und dies durch eine regelmäßige Meditationspraxis unterstützen und stabilisieren.

Diese achtsamen inneren Haltungen sind unsere Übungsfelder:

  • einen mitfühlenden und fürsorglichen Umgang mir selbst und anderen gegenüber pflegen
  • mich mir selbst und anderen mit Offenheit und Neugierde zuzuwenden und weniger mit Bewertungen und Beurteilungen
  • mich in Geduld üben
  • mich im Vertrauen üben, dass mir Richtiges und Wichtiges im Leben zur passenden Zeit passiert
  • die Kraft der Dankbarkeit kultivieren und nutzen
  • mich immer wieder mit dem Hier und jetzt verbinden
  • Unabhängiger vom Angenehmen / meinen Vorlieben oder Unangenehmen / meinen Abneigungen werden ; mich Beidem mit Akzeptanz und Offenheit zuzuwenden
  • Zutrauen und Vertrauen in mein eigenes inneres grundlegendes Ganz-sein haben: Ich habe alles was ich brauche in mir, um gut leben zu können. Ich stehe  in tiefster Art zu mir selber.

Gemeinsam sind wir auf dem Weg Achtsamkeit in Meditationen zu üben, die Übungserfahrungen miteinander zu teilen und uns zu Fragestellungen der Umsetzung im Alltag auszutauschen.

Den Hauptteil der Gruppenzeit werden wir in der angeleiteten Meditation (ca. 45 Minuten) verbringen. Für die Austauschzeit danach (ca. 30 Min.) gibt es kein thematisches Curriculum. Die Themen entstehen durch die Erfahrungsberichte und spontanen Fragestellungen aus der Gruppe heraus.

So bilden wir eine Übungsgruppe, die sich gegenseitig motiviert, stützt und inspiriert mit einer Leitung, die für einen stabilen und vertrauensvollen Rahmen sorgt.

Halbjährlich können die Teilnehmer*innen ihren Platz in der Gruppe verlängern oder aufgeben. Es können dann auch neue Teilnehmende hinzukommen, sofern Plätze zur Verfügung stehen.

Termine & Uhrzeit

Kosten

132,- EUR

Leistung

Sechs Kurstermine
Zugang zur Kunden-Cloud und damit zu vielen verschiedenen Audio-Anleitungen der Kursleitung.

Teilnehmer*innenzahl

Maximal 18 Teilnehmer*innen

Voraussetzungen

Es wird vorausgesetzt, dass die Teilnehmer*innen ein echtes Interesse an der Etablierung und Stabilisierung einer regelmäßigen, im idealfall täglichen Übungspraxis haben.

Erfahrungen mit Achtsamkeitsübungen sind wünschenswert aber keine Voraussetzung.

Anmeldung